Pressemitteilung vom 27. August 2012

15 Jahre Labyrinth, 15 Jahre die Welt verstehen!

Am 12. September 1997 wurde das Labyrinth Kindermuseum Berlin eröffnet. Bis heute haben mehr als 1,1 Millionen kleine und große Gäste aus aller Welt das Museum in einer historischen Zündholzmaschinenfabrik im Stadtteil Berlin-Wedding besucht. Am 15. September 2012 wird gefeiert!

Das Labyrinth Kindermuseum Berlin gehört mit seinen jährlich 80.000 Besuchern zu den beliebtesten Kultur- und Lernorten für Kinder, Familien und Pädagogen in Berlin. Ziel ist es, mit interaktiven Ausstellungen die kulturelle Bildung von Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren zu fördern. Spielfreude, Neugier und die individuellen Stärken der Kinder stehen dabei ganz im Mittelpunkt. Die interaktiven und immer kindgerecht konzipierten Ausstellungen werden in der Montagehalle der ehemaligen Zündholzmaschinenfabrik präsentiert. Sie greifen aktuelle, bildungsrelevante Themen auf und orientieren sich am typisch kindlichen "Lernen durch tun". Es geht um Themen wie Lesen, Anderssein, Kinderrechte, Märchen oder Detektive. Die aktuelle und 24. Ausstellung "Ganz weit weg – und doch so nah" (bis 30. März 2014) ist eine Abenteuerreise in ferne Länder und Kulturen. Ergänzt werden alle Ausstellungen u.a. durch Fortbildungsangebote, Projekte, Events, den Ausstellungsverleih oder externe Veranstaltungen.

"Wir bieten Kindern seit 15 Jahren Freiräume für Anregungen und Kreativität. Bei uns können sie spielend lernen, ausprobieren, wichtige Zusammenhänge begreifen und erkennen, dass oft die Umwege die besten und spannendsten Wege sind, um die Welt zu verstehen", so Ursula Pischel, die zusammen mit Claudia Strehl das Museum leitet. Hauptunterstützer ist von Beginn an die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Gesellschafter ist der Verein Fabrik Osloer Straße. 2012 wurde das Museum für den internationalen "Children’s Museum Award" als Kindermuseum des Jahres nominiert. Am 15. September 2012 feiert das Kindermuseum von 13-19 Uhr seinen 15. Geburtstag – mit einem Überraschungsprogramm und einem unwiderstehlichen Angebot: Jeder zahlt nur das, was sie/er will.

Honorarfreie Pressefotos

Pressebilder

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30