Kultummel-Rundgang

Kultummel-Rundgang: Was die Besucher*innen erwartet …

Auf 1.000 qm Fläche entsteht in der Montagehalle der denkmalgeschützten Fabrik für Zündholzmaschinen eine spannende Kultummel-Welt. An den Stationen – den Pop-Ups – finden die kleinen und großen Besucher*innen spannende Aktionen, Fragen und Anregungen zum Thema der kulturellen und menschlichen Vielfalt. Die Pop-Ups spielen mit dem Facettenreichtum von Vielfalt, der sich in Kulturen, aber auch Gütern, Gedanken oder der Individualität des Menschen finden lässt. Die Entdeckung der Vielfalt, sie beginnt auf dem großen Weltparcours mit einem Besuch der sechs Kontinente, die erste Gelegenheit, die Perspektive zu wechseln, sich gegenseitig wahrzunehmen, nachzudenken und miteinander in Kommunikation zu treten … Dann heißt es nur noch: Vielfalter, flieg!

Bildgalerie „Die Kultummel-Pop-Ups“

WillkommenWohin, woher und wo entlang?

Willkommen – Wohin, woher und wo entlang?

Alle daAlle da? Wunderbar.

Was kann Vielfalt eigentlich alles bedeuten? Schau Dich an – und schau Dich um! Entdecke Vielfalt von Kopf bis Fuß. Wie lang sind kleine Finger, wie gleich Haarfarben, wie vielfältig Nasen? Und wer stellt den Rechter-Zeh-Rekord auf?

Ausgepackt Unterwegs auf bunten Wegen.

Vom Weggehen, unterwegs sein und Ankommen. Was braucht man, um sich unterwegs wohlzufühlen? Was passiert auf Wegen? Auf welchen Wegen ist die Vielfalt unterwegs? Im Koffer-Shop und Sockenladen darf gestaunt werden! Hier warten Gepäckstücke zum Packen, schön bunte Socken erzählen Geschichten und Gedanken gehen auf Reisen.

UmgezogenVielfalt zieht (uns) an …

Zur Anprobe bitte! Die Kleiderboutique regt an zu einer sinnlichen Modereise quer durch die Kontinente und Kulturen. Wo lebt die Vielfalt? Warum macht unser Lebensraum uns vielfältig? Viel Spaß beim Spielen und Experimentieren mit Kleidung in allen Varianten.

Eye-catcherclap your hands!

Clear the stage for all diversiflies! Lots of talent, so many new things, so much to try out: On stage, everyone can participate and show their talent, share their ideas and do what they love.

FarbenprächtigMit allen Farben grenzenlos spielen.

Jede Stadt ist voll von Gebäuden mit ganz unterschiedlichen Funktionen und Geschichten, mal zum Wohnen, Arbeiten, Genießen, Beten oder Gesundwerden. Baue Wege, Wesen, Häuser und viele bunte Wunder …

Sinnesparcours Erkunde deine Umgebung mit allen Sinnen.

Wie feucht riecht der Wald? Wie hell ist die Wüste? Wie laut ist die Stadt? Wie salzig schmeckt der Ozean? Und wie kalt ist der Gletscher? Jedes Lebensumfeld ist anders. Das kann man sehen, hören, riechen – oder fühlen.

Wandel-Bar Psst und aufgepasst! Zuschauen und Chillen

Entspannen, lesen und noch viel schlauer werden – mit Filmen aus aller Welt und den schlauen Geschichten von Knietzsche, dem kleinsten der Philosophen der Welt …

Heimatlich(t)Zuhause: Licht an für Gedanken.

Gedanken zum Thema Heimat im Lampenladen sorgen für „Erhellung“ und lassen einen die Augen weit, weit öffnen für die Weltsilhouette und noch mehr Spannendes zum Thema Heimat …
Und Kinder aus Berlin und Seattle, USA, haben Bilder zum Thema Heimat gestaltet.

Ausgetauscht Lesen, schreiben, sprechen, experimentieren …

Sprachen können ziemlich „bunt“ und vielfältig sein … In diesem Buchladen purzeln die Sprachen der Welt aus allen Regalen. Hier stehen jede Menge Bücher, Geschichten und Spiele für die Besucher*innen bereit.

Kultummel-Küche Vielfalt im Kochtopf.

Ob im Kopf oder im Topf: Wie viel Kultummel steckt wo drinnen? Beim Riechen, beim Schmecken, beim Aufräumen der Regale, Sortieren des Kühlschranks oder Zusammenstellen der Speisen der Welt stopft man so manche Wissenslücken.

Vielfalts-LabSei bunt. Sei Vielfalter. Sei Mitmacher!

Wer sich beim Ausstellungsbesuch in einen Vielfalter „verwandeln“ will, kann das auch bei den vielen kreativen Workshops tun. Bei wechselnden Themen können die Kinder ihre Vielfaltsideen aktiv, kreativ und mit viel Kultummel gestalten.

Pop-Up VielfaltImmer anders. Immer gut.

Im „Sharing Space“ ist Platz für Vielfalt und unsere Gäste. Mit wechselnden Angebote zum Forschen, Staunen und Entvielfalten. Erster Gast war AMPELMANN BERLIN, die Ampelmännchen aus aller Welt präsentierten. Ab dem 15. September 2017 zeigen wir in Kooperation mit C/O Berlin die Foto-Ausstellung Khalat – Fotografie als Begegnung.

Aktuelle Ausstellung

Inhalt
Rundgang
Schirmherrschaft
Unterstützer

Adresse:
Labyrinth Kindermuseum Berlin
in der Fabrik Osloer Straße
Osloer Straße 12
13359 Berlin
Tel. 030. 800 93 11-50
> Routenplaner
 
Preise:
Kinder & Erwachsene: 6,50 EUR
Familien: 19,00 EUR
Gruppen: 5,00 EUR pro Person
> Weitere Preise
 
Öffnungszeiten:
Donnerstag 13-18 Uhr (Okt.-Apr.)
Freitag 13-18 Uhr
Samstag 11-18 Uhr
Sonntag und Feiertage 11-18 Uhr
> Öffnung Ferien, Gruppen

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31