Direkt zum Inhalt

Aktuell Im Labyrinth

  • Yo-Yo Mai! Der Mai macht „Musik“ – mit vielen Feier- und Ferientagen. An den Feiertagen (1., 5. und 16. Mai) ist das Kindermuseum von 11 bis 18 Uhr geöffnet, an den unterrichtsfreien Tagen und Ferien (6., 17. und 18. Mai) jeweils von 9 bis 18 Uhr.

  • Neuer Workshop! Ab sofort hat unsere Ausstellung „Platz da! Kinder machen Stadt“ ein frisches Kreativangebot: die Reflektoren-Werkstatt.

  • Und jährlich ruft die Weihnachtszeit: Die Weihnachtsferien nahen und damit auch die Schulferien, in denen wir fast täglich geöffnet haben – außer am 24., 25., 31. Dezember 2015 und am 1. Januar 2016. Am 26. Dezember sind unsere „Tore“ geöffnet!

  • An allen Adventswochenenden setzen wir ein kreatives „Lesezeichen“ – und basteln mit euch echte „Bookmarks“, bestens geeignet für eure Lieblingsbücher und natürlich auch als Weihnachtsgeschenke …

  • Ab sofort wartet „Platz da! Kinder machen Stadt“ mit frischen Kreativ- und Spielangeboten auf euch …

  • Wir machen mit bei der Aktion „50.000 Euro für Berlin“ des Berliner Rundfunks 91.4. Wählt für uns und unsere neuen Projekte. Jeden Tag ein Klick und schon steigt die Spannung …

  • Heute schon verrechnet? Der 14. Soldiner Bildungssalon beschäftigt sich diesmal mit Mathematik und Naturwissenschaften und stellt Ideen und Methoden vor, wie diese Felder für Kita- und Grundschulkinder lebendig und anschaulich werden. Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Labyrinth Kindermuseum Berlin und weiteren Partnern findet in der Bibliothek am Luisenbad statt. Der Eintritt ist frei!

  • Entspannung in Sicht: In den kommenden Berliner Schulferien einschließlich der angrenzenden Wochenenden ist das Labyrinth Kindermuseum Berlin wieder täglich geöffnet. Und das Seifen-Atelier wird ein waschechtes Vergnügen.

  • Wegen des großen Erfolges wiederholen wir im Januar 2016 unseren Workshop „Schafft die Stühle ab! Der Raum als dritter Erzieher – zur Bedeutung eines kindgerechten Raumangebotes“. Die Anmeldung läuft bereits.

  • 13. Soldiner Bildungssalon: In den Kitas und Schulen im Kiez kommen Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen. Welche Werte verbinden sie, woher rühren möglicherweise unterschiedliche Verhaltensweisen im Alltag und wie lassen sich Gemeinsamkeiten verstärken und Respekt und Toleranz fördern? Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Labyrinth Kindermuseum Berlin und weiteren Partnern findet in der Bibliothek am Luisenbad statt. Der Eintritt ist frei!