30. September 2015: Soldiner Bildungssalon über Religion und Toleranz

13. Soldiner Bildungssalon: In den Kitas und Schulen im Kiez kommen Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen. Welche Werte verbinden sie, woher rühren möglicherweise unterschiedliche Verhaltensweisen im Alltag und wie lassen sich Gemeinsamkeiten verstärken und Respekt und Toleranz fördern? Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Labyrinth Kindermuseum Berlin und weiteren Partnern findet in der Bibliothek am Luisenbad statt. Der Eintritt ist frei!

13. Soldiner Bildungssalon:

RELIGION UND TOLERANZ IM ALLTAG
Gemeinsame Werte und gelebte Vielfalt in Kita, Schule und Stadtteil

Dr. Martin Bauschke von der Stiftung Weltethos führt mit einem Vortrag über gemeinsame Werte in den Weltreligionen ins Thema ein. Anschließende Diskussion mit Vertretern der Evangelischen Kirchengemeinde an der Panke, der Jesus Miracle Harvest Church und der Haci Bayram Moschee.

Mittwoch, 30. September 2015, 19.00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad, Puttensaal
Travemünder Straße 2
13357 Berlin

EINTRITT FREI!

Der Soldiner Bildungssalon lädt 3 bis 4 Mal im Jahr engagierte und interessierte Menschen zum kritisch-konstruktiven Dialog über ein Bildungsthema ein. Der Bildungssalon wird gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Programm Städtebauförderung), Quartiersmanagement Soldiner Straße/Soziale Stadt und dem Bezirksamt Mitte. Daneben sind beteiligt: Wilhelm-Hauff-Grundschule, city bibliothek berlin und Labyrinth Kindermuseum Berlin.

Kontakt:
Büro Büttner und Partner
Dr. Stefanie Tragl, Thomas Büttner
Spindelstr. 12, 14482 Potsdam
E-Mail: mailatstragl [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31