Pressemitteilung vom 23. November 2015

Labyrinth Kindermuseum - Kreative Adventswochenenden mit fliegenden Lesezeichen

An allen Adventswochenenden bastelt das Kindermuseum im Wedding mit den Kindern kreative Lesezeichen, bestens geeignet für Lieblingsbücher und als Weihnachtsgeschenke.

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Platz da! Kinder machen Stadt" können Mädchen und Jungen an den kommenden Adventswochenenden – immer Samstag und Sonntag, 28./29. November, 5./6. Dezember, 12./13. Dezember und 19./20. Dezember 2015 – coole Lesezeichen basteln. Mit Digitalkamera, Drucker und Laminiergerät werden die Kinder selber in fliegende Lesezeichen "verwandelt". Wer ein (Lese)Zeichen setzen will: Die Aktionen finden jeweils Samstag von 14-17 Uhr und Sonntag von 12-17 Uhr im Wolkenraum statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Unkostenbeitrag ist 4,00 Euro pro Lesezeichen; für zwei Lesezeichen 6,00 Euro und für noch weitere noch weniger.

Die interaktive Bauausstellung "Platz da! Kinder machen Stadt" ist noch bis zum 3. April 2016 zu erleben. Hier übernehmen Kinder die Arbeit von Stadtplanern, Architekten oder Straßenbauern. Im Planungsbüro, am Kran, auf der Baustelle und vielen anderen Stationen können sie mit Fantasie und Geschick neue kreative Ideen für ihre Stadt entwickeln. Hauptunterstützer von "Platz da! Kinder machen Stadt" ist der Hauptstadtkulturfonds. Unterstützer sind: PS Sparen, BER, IKEA Stiftung, HOCHTIEF, Zapf Umzüge, Fabrik Osloer Straße e.V. und xplicit.de. Medienpartner sind Himbeer, Kiekmal, Ytti.de und Berlin.de. Kooperationspartner ist die Schwedische Botschaft, Berlin.

Das Labyrinth Kindermuseum Berlin gehört seit 1997 mit jährlich 80.000 Besuchern zu den beliebtesten Kultur- und Lernorten für Kinder, Familien und Pädagog*innen in der Region. Ziel ist es, mit interaktiven Ausstellungen und Programmen die kulturelle Bildung von Kindern im Alter von 3-11 Jahren spielerisch anzuregen und zu fördern. Bis heute konnte das Kindermuseum über 1,3 Millionen Besucher begrüßen. Die wechselnden Ausstellungen greifen gesellschaftlich aktuelle, bildungsrelevante Themen auf und orientieren sich am typisch kindlichen "Learning by doing". Ergänzt werden die Ausstellungen u.a. durch Fortbildungen, Projekte, Veranstaltungen und den Ausstellungsverleih. Museumspatin ist die Schauspielerin Ulrike Folkerts.

Labyrinth Kindermuseum Berlin / Osloer Str. 12 / 13359 Berlin
Tel.: 030 / 800 93 11-50, Fax: 030 / 494 80 97
Eintritt: 5,50 Euro (Person), 16,00 Euro (Familien)
Immer freitags (auch in den Ferien!) von 13-18 Uhr: 4,50 Euro (Person)
www.labyrinth-kindermuseum.de

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30