Pressemitteilung vom 20. November 2012

Über 20.000 Besucher bei „Ganz weit weg – und doch so nah“

Schon mehr als 20.000 kleine und große Gäste haben die Erlebnis-Ausstellung „Ganz weit weg – und doch so nah“ seit der Eröffnung Mitte August 2012 gesehen. In der Ausstellung können Kinder eine Reise zum Zuhause anderer Kinder dieser Welt unternehmen.

Manchmal reichen wenige Schritte oder kleine Reisen (im Kopf …), um Vorurteile über Bord zu werfen … Mädchen und Jungen schon früh vertraut machen mit der Vielfalt anderer Kulturen und Länder, darum geht es in der 24. Ausstellung des Labyrinth Kindermuseum Berlin. Noch bis zum 30. März 2014 können die Kinder sich an farbenfrohen Stationen wie der Geschichten-Jurte, der Spielschule, der Küche der Welt, dem Ganzweitweg-Reisebüro oder dem Marktplatz International spielerisch mit anderen Gesichtern, Sprachen, Gerüchen, Speisen, Kleidern, Häusern und Ritualen unserer Welt beschäftigen. Die Schirmherrschaft übernimmt die Schauspielerin Ulrike Folkerts.

Hauptunterstützer: Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin – Unterstützer: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, PS Sparen und Gewinnen, BER/Berliner Flughäfen, bmu - stiftung für bevölkerung, migration und umwelt, Zapf Umzüge, Fabrik Osloer Straße e.V., Förderverein des Kindermuseums, Sprintout und xplicit – Partner: Baobab Books, Deutsche Bahn/Stiftung Lesen, LudInc playful learning – Medienpartner: zitty Berlin, Himbeer, berlin.de, ytti.de. Das Fortbildungsprogramm ist eine Kooperation mit dem PsychoMotorikVerein Berlin e.V.

Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Str. 12, 13359 Berlin
Tel.: 030 / 800 93 11-50, Fax: 030 / 494 80 97
Eintritt: 4,50 Euro (Person), 13,00 Euro (Familien)
Jeden Freitag, 13-18 Uhr: 3,50 € (Person)

Honorarfreie Pressefotos

Pressebilder

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30