Pressemitteilung vom 8. März 2010

Labyrinth Kindermuseum Berlin mit 1 Million Besuchern!

Fröhlicher Jubel in Berlin-Wedding! Am gestrigen Sonntag, dem 7. März 2010, war es soweit: das Labyrinth Kindermuseum Berlin konnte die Besucherzahl von 1 Million seit seiner Gründung im Jahre 1997 überschreiten.

Die einemillionste und überraschte Besucherin war die kleine Jamila aus Berlin, die das Labyrinth Kindermuseum Berlin mit ihrer Mutter am Sonntag zum ersten Male besuchte. Dafür erhielt sie sofort lebenslänglich, was in diesem Falle lebenslang freien Eintritt in das Kindermuseum bedeutet.

Die Montagehalle einer ehemaligen Zündholzmaschinenfabrik in der heutigen Fabrik Osloer Straße wurde am 12. September 1997 zur Heimat des Labyrinth Kindermuseum Berlin. Das Kindermuseum versteht sich als außerschulischer Lern- und Freizeitort für Kinder, Familien und Pädagogen – mit überregionaler Ausstrahlungskraft. Ziel ist es, mit interaktiven Ausstellungen und Projekten die künstlerisch-ästhetische Bildung sowie soziale und gesundheitliche Entwicklung von Kindern im Alter von 4-12 Jahren zu fördern – und dabei die enorme Bedeutung des spielerischen Lernens in den Mittelpunkt zu stellen.

In seiner aktuellen und 22. Ausstellung, ALLE ANDERS ANDERS, stellt das Kindermuseum die Vielfalt und den Reichtum des Andersseins in den Mittelpunkt. Noch bis zum 28.11.2010 können Kinder von 4-11 Jahren im großen Irrgarten, im Restaurant „Zur Fledermaus“ oder im Supermarkt „Handzeichen & mehr“ erleben und erforschen, wie es sich anfühlen kann, das Anderssein. ALLE ANDERS ANDERS wurde ermöglicht durch die Deutsche Behindertenhilfe - Aktion Mensch.

Ab dem 19. Dezember 2010 startet FRISCHE TINTE, die neue Erlebnis-Ausstellung des Labyrinth Kindermuseum Berlin. FRISCHE TINTE taucht ein in die Bücher- und Fantasiewelten der Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke und thematisiert zugleich die herausragende Bedeutung des Lesens und der kulturellen Bildung von Kindern in der heutigen Gesellschaft. Ermöglicht wird FRISCHE TINTE durch die Unterstützung des Hauptstadtkulturfonds.

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30