Pressemitteilung vom 11. Juli 2013

Tanz’ den Hula und Haka! Südsee-Ferien im Labyrinth

Noch bis zum 4. August ist im Labyrinth Kindermuseum Berlin täglich das Ferienprogramm "Aloha Südsee!" zu erleben. In der zweiten Ferienhälfte können Kinder u.a. Tänze, Kunsthandwerk und Körperschmuck der Südsee kennenlernen - und gleich selber machen.

Im Kindermuseum in der Osloer Straße 12 wartet ein entspannter Südsee-Sommer auf alle Mädchen und Jungen: Noch bis zum 4. August können die Kinder beim großen Ferienprogramm eine kreative Abenteuerreise nach Ozeanien unternehmen. So dreht sich vom 15. bis 21. Juli alles um Tanz und Musik, vom 22. bis 28. Juli stehen Kunsthandwerk und Körperschmuck im Mittelpunkt und in der letzten Ferienwoche vom 29. Juli bis 4. August werden noch einmal die beliebtesten Südsee-Workshops angeboten. Weitere Highlights für Augen und Ohren stehen an: Am Samstag, dem 20. Juli entführt die Nonga Dance Group in die Welt des Hula-Tanzes und am Samstag, dem 27. Juli wird Fabian Stumpf die Faszination des Haka-ha-Tanzes der Māori nahebringen. Alle Vorführungen finden mehrmals zwischen 14 und 17 Uhr statt. Zudem werden die Künstler sowohl Hintergründe zu den Tänzen vermitteln und alle Kinder zum Mittanzen einladen. Auch nach Ferienende verweilen die Südsee-Gefühle, wenn bis zum 1. September die "Südsee-Lounge" im Museumshof für Abwechslung sorgt – an allen Wochenenden (Freitag bis Sonntag) und bei schönem Wetter.

Das Sommerferien-Programm ist im Eintrittspreis für die Ausstellung GANZ WEIT WEG - UND DOCH SO NAH enthalten und kann bis zum 4. August täglich und zu diesen Zeiten besucht werden: 10:00-17:30 Uhr (Montag bis Freitag), 13:00-17:30 Uhr (Samstag) und 11:00-17:30 Uhr (Sonntag). Eine Anmeldung ist nicht nötig. In den Sommerferien (19. Juni – 4. August 2013) ist das Kindermuseum durchgehend geöffnet: Montag bis Freitag 9-18 Uhr, Samstag 13-18 Uhr und Sonntag 11-18 Uhr.

Das Ferienprogramm wird unterstützt von: Stiftung Deutsche Klassenlotterie, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (JFSB), Kreuzberger Kinderstiftung, Erika-Heß-Stiftung, PS-Sparen, Fabrik Osloer Straße e.V., Förderverein des Kindermuseums, Globetrotter Ausrüstung Kinderland und Zapf Umzüge. Das Ferienprogramm ist Teil von GANZ WEIT WEG - UND DOCH SO NAH, einer Erlebnisausstellung über ferne Länder und Kulturen.

Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Str. 12, 13359 Berlin
Tel.: 030 / 800 93 11-50, Fax: 030 / 494 80 97
Eintritt: 4,50 Euro (Person), 13,00 Euro (Familien)
Jeden Freitag von 13-18 Uhr: 3,50 Euro (Person)

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

Honorarfreie Pressefotos

Pressedownloads

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30