Pressemitteilung vom 05. Februar 2014

Die jungen Stadtplaner kommen – ab 13. April im Labyrinth Kindermuseum Berlin

Von der Baustelle bis zum Hinterhof: In der interaktiven Bauausstellung PLATZ DA! KINDER MACHEN STADT des Labyrinth Kindermuseum Berlin können junge Besucher neue Perspektiven und Ideen für ihren Lebensraum in der Stadt entwickeln.

Kinder haben einen anderen Blick auf die Großstadt und ihre Architektur. Die neue Ausstellung im Labyrinth Kindermuseum Berlin ermutigt Mädchen und Jungen von 3 bis 11 Jahren, ihre Stadt bewusst wahrzunehmen und sie aktiv mitzugestalten, ob im Planungsbüro oder gleich im Kran auf der Baustelle. Die ungenutzte Brachfläche, der typische Berliner Hinterhof und das Traumland Balkonien werden zur Inspirationsquelle, die Ausstellungshalle in der historischen Zündholzmaschinenfabrik zu einem urbanen Mikrokosmos. Hier schlüpfen die Kinder selbst in die Rolle von Baumeistern, Stadtplanern und Architekten, finden neue und kreative Wege durch und für ihre Stadt. PLATZ DA! KINDER MACHEN STADT wurde und wird von Kindern verschiedener Altersgruppen mitgestaltet. Dabei entscheiden sie selbst, ob sie als Autobus gemeinsam unterwegs sein wollen, den städtischen Dschungel als flinke Eichhörnchen erkunden oder sich die Stadt erst mal aus der Wolken-Perspektive anschauen.

Hauptunterstützer von PLATZ DA! KINDER MACHEN STADT ist der Hauptstadtkulturfonds. Unterstützer sind die IKEA Stiftung und HOCHTIEF. Kooperationspartner ist die Schwedische Botschaft, Berlin. Zwei Häuser der Ausstellung "Building Blocks" im Felleshus der Nordischen Botschaften (Veranstalter: Schwedische Botschaft, 9.9.-4.11.2012, Idee und Konzeptentwicklung: Färgfabriken und Medjum, Stockholm) werden in PLATZ DA! KINDER MACHEN STADT integriert. Zudem beteiligen sich Mädchen und Jungen von sechs Berliner Schulen – der Sophie-Brahe-Schule, der Grundschule am Kollwitzplatz, der Katholischen Schule Liebfrauen, der Katholischen Grundschule St. Ludwig, der Schule am Staakener Kleeblatt und der EKG Grunewaldgemeinde – über Workshops an der Planung von PLATZ DA! KINDER MACHEN STADT. Kooperationspartner ist hier die Berliner Initiative "kleine baumeister".

Noch bis zum 30. März 2014 zeigt das Labyrinth Kindermuseum Berlin GANZ WEIT WEG - UND DOCH SO NAH, eine Erlebnisausstellung über ferne Länder und Kulturen.

Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Str. 12, 13359 Berlin
Tel.: 030 / 800 93 11-50, Fax: 030 / 494 80 97
Eintritt: 4,50 Euro (Person), 13,00 Euro (Familien)
Jeden Freitag von 13-18 Uhr: 3,50 Euro (Person)

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30