Pressemitteilung vom 4. April 2012 - Tinten-Tag

Tinten-Tag: Unterwegs in Gobos klingender Galaxie

Am Samstag, dem 14. April 2012 veranstaltet das Labyrinth Kindermuseum Berlin im Rahmen seiner Cornelia-Funke-Ausstellung "Frische Tinte" einen intergalaktischen Tinten-Tag – mit Gobo, Loops und Weltraum-Sounds.

Alle Ferien brauchen einen guten Ausklang: So feiert das Kindermuseum zum Ende der Osterferien am Samstag, dem 14. April 2012 von 13 bis 18 Uhr einen musikalisch-fröhlichen Tinten-Tag! Zusammen mit dem Sound- und Loop-Künstler Sebastian Gerer vom Bombastic Orchestra bietet das Kindermuseum u.a. Performances und eine Werkstatt rund um coole, sphärische Klänge an. An einer Loop-Station können die jungen Besucher eigene Sounds kreieren. Zum Abschluss lässt Sebastian zusammen mit den Kindern das große Improvisations-Weltraum-Orchester erklingen. Der Tinten-Tag ist inspiriert von Cornelia Funkes Bilderbuch "Das Monster vom blauen Planeten".

Die Tinten-Tage sind eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Erlebnis-Ausstellung "Frische Tinte" zu Geschichten der weltweit gefeierten Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke ("Tintenherz"). Die Ausstellung endet am 5. August 2012. Hauptunterstützer ist der Hauptstadtkulturfonds.

Tinten-Tag: Unterwegs in Gobos Galaxie
Samstag, 14. April 2012, 13-18 Uhr
Programm ab 14 Uhr

Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Straße 12, 13359 Berlin
Eintritt: 4,50 Euro/Person, 13,00 Euro/Familien (Tinten-Tag & Ausstellung)
Für Kinder von 4-11 Jahre
http://www.frischetinte.com

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

 

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30