Pressemitteilung vom 2. April 2012

Ab August 2012 im Labyrinth: Ganz weit weg - die Welt zum Anfassen

Am 17. August 2012 startet das Labyrinth Kindermuseum Berlin "Ganz weit weg – und doch so nah". Die Erlebnis-Ausstellung führt Kinder in ferne Länder und Kulturen. Die Schirmherrschaft übernimmt die Schauspielerin Ulrike Folkerts ("Tatort").

Will man gängigen Vorurteilen über ferne und fremde Kulturen früh entgegentreten, muss man damit bei den Kindern anfangen. Was unterscheidet uns Menschen eigentlich, was verbindet uns dennoch? Auf diese Fragen möchte das Labyrinth Kindermuseum Berlin mit seiner nächsten Ausstellung Ganz weit weg – und doch so nah ab dem 17. August 2012 viele Antworten geben. Hier können Mädchen und Jungen sich spielerisch vertraut machen mit anderen Gesichtern, Sprachen, Gerüchen, Speisen, Kleidern, Häusern und Ritualen der großen und spannenden Welt. Die Schirmherrschaft übernimmt die Schauspielerin Ulrike Folkerts.

"Ganz weit weg – und doch so nah" war bereits 2006 und 2007 mit großem Erfolg im Labyrinth Kindermuseum Berlin zu erleben. Die frühe Beschäftigung mit anderen Menschen und Kulturen aber bleibt hochaktuell und ist heute notweniger denn je. Die Ausstellung für Kinder von 3 bis 11 Jahren wird inhaltlich und mit einem bunten Rahmenprogramm erweitert. Anmeldungen für Gruppen aus Kita, Hort und Schule sind ab sofort möglich.

Mehr: http://www.labyrinth-kindermuseum.de/de/erlebnisausstellungen/in-vorbereitung

Das Labyrinth Kindermuseum Berlin gehört seit 1997 mit jährlich 80.000 Besuchern zu den beliebtesten Kultur- und Lernorten für Kinder, Familien und Pädagogen in der Region. Ziel ist es, mit interaktiven Ausstellungen und Projekten die kulturelle Bildung von Kindern im Alter von 3-11 Jahren spielerisch anzuregen und zu fördern. Mit über 1,1 Millionen Besuchern seit Gründung feiert das Kindermuseum 2012 sein 15-jähriges Bestehen. Ebenfalls 2012 war das Museum für den internationalen "Children’s Museum Award" als Kindermuseum des Jahres nominiert. Noch bis zum 5. August 2012 läuft Ausstellung "Frische Tinte" zu Geschichten von Cornelia Funke.

Pressefotos

Pressebilder

Kontakt Presse: Nikola Mirza Tel.: 030-800 93 11-56, Mobil: 0177-330 85 24, presseatlabyrinth-kindermuseum [dot] de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30