Platz da! Kinder machen Stadt

„Platz da! Kinder machen Stadt“

Die interaktive Bauausstellung … Mitbau-Spektakel und Ausstellung zum Ausmalen
Verlängert bis 18. April 2017

Für Kinder von 3 bis 11 Jahren
... mit Kreativ- und Spielangeboten - und offenen Workshops!

Exhibition languages: English & German
Schirmherr: Van Bo Le-Mentzel

Kinder und die Stadt Berlin haben vieles gemeinsam: Sie wachsen und wachsen, sie sind neugierig, eigensinnig und kreativ – und ihr Leben ist eine höchst aktive Baustelle. Beste Voraussetzungen also, um genauer darüber nachzudenken: Wie sehen Kinder ihre Stadt, wie wollen sie dort leben – und wie können sie ihr Zuhause mitgestalten? "Platz da! Kinder machen Stadt" lädt Mädchen und Jungen ein in einen urbanen Mikrokosmos. Hier finden sie viele Inspirationsquellen, die sie dazu ermutigen sollen, die Stadt einmal so zu träumen, zu planen und zu bauen, wie sie ihnen gefällt.

Ausgestattet mit Bauhelm, Grips und allen Sinnen können Kinder in der Ausstellung ihren eigenen Lebensraum ganz neu entdecken, gestalten und verändern. Ob Häuser, Straßen, Hinterhof, Stadtkulisse, Planungsbüro, Werkstatt oder Baustelle – bei "Platz da! Kinder machen Stadt" finden Kinder viel, viel Freiraum und Motivation zum Spielen, Ausmalen, Bewegen, Planen, Sortieren, Konstruieren und Bauen. Die Ausstellung bietet altersgerechte Angebote und Aktionen für Kinder im Alter von drei bis elf Jahren. Durch eigene Ideen, Neugier und Kreativität wird die Welt des Bauens und Planens für Kinder lebendig – und die Stadt zum Wohlfühl-Ort.

"Platz da! Kinder machen Stadt" wurde von Anfang an zusammen mit Kindern konzipiert. In Workshops der Initiative kleine baumeister entwickelten Schulklassen im Vorfeld neue Wege für und durch die Stadt. Die Ausstellungsmacherinnen des Kindermuseums haben viele dieser Ideen in der Ausstellung integriert und realisiert. Begleitend zur Ausstellung gibt es Fortbildungsangebote für Pädagogen – und für Kinder Sommerferienprogramme, Workshops, Events, Geburtstagsfeiern und vieles mehr.

"Platz da! Kinder machen Stadt" wird bis zum 18. April 2017 verlängert. Neben den Kreativ- und Spielangeboten innerhalb der Ausstellung gibt es wechselnde und offene Workshops im Planungsbüro. Zudem sind wieder Zusatzprogramme für die Oster- und Sommerferien geplant ebenso wie ganz neue Angebote ab Herbst 2016.

Auf geht’s zum großen Mitbau-Spektakel, zur Ausstellung zum Ausmalen, zum Stadtspaziergang mit allen Sinnen. Platz da für Querdenker und Stadtmacher!

Kontakt und Anmeldung für Gruppen hier

Flyer Platz da!Download PDF

Platz da! Kinder machen Stadt.

Neuer Flyer 2016

Gemeinsam: Kinder und Architekten entwickeln Ideen

„Platz da! Kinder machen Stadt“ wurde bereits in der Planungsphase von Mädchen und Jungen und Architekten mitentwickelt. Kinder der Sophie-Brahe-Schule (Treptow-Köpenick), Grundschule am Kollwitzplatz (Prenzlauer Berg), Katholische Schule Liebfrauen (Charlottenburg), der Katholischen Grundschule St. Ludwig (Wilmersdorf), der Schule am Staakener Kleeblatt (Spandau), Marie-Elisabeth-Lüders-Oberschule (Tempelhof-Schöneberg) und der EKG Grunewaldgemeinde (Wilmersdorf) beschäftigten sich als „Wege-Forscher“ ausführlich mit Wegen und Straßen. Einige der vielen, vielen schönen Ideen und Vorschläge wurden in die Ausstellung integriert, Stadtplanung aus Kindersicht ist anders - und wird zum Erlebnis. Alle Projekte wurden durch die „kleinen baumeister“ durchgeführt.

Ausstellungsentwicklung: Ursula Pischel, Nicole Wittfoht, Mirca Melchers
Ausstellungbau: Evren Koca, Felix Schöpfer
Grafische Gestaltung: xplicit bln
Illustrationen: Amelie Göppel
Audio-Installationen: Raphael Vollkmer

Aktuelle Ausstellung

Inhalt
Rundgang
Schirmherr
Unterstützer

Adresse:
Labyrinth Kindermuseum Berlin
in der Fabrik Osloer Straße
Osloer Straße 12
13359 Berlin
Tel. 030. 800 93 11-50
> Routenplaner
 
Preise:
Kinder & Erwachsene: 5,50 EUR
Familien: 16,00 EUR
Gruppen: 5,00 EUR pro Person
> Weitere Preise
 
Öffnungszeiten:
Freitag 13-18 Uhr
Samstag 11-18 Uhr
Sonntag und Feiertage 11-18 Uhr
> Öffnung Ferien, Gruppen