27. August: Lange Nacht der Museen

Es ist wieder soweit: Die Lange Nacht der Museen steht vor der Tür und da heißt es zum Ende der Ferien noch einmal richtig kreativ und hellwach sein.

27. August 2016: Lange Nacht der Museen

Von Kokosnuss und Ananas - Workshop & Präsentation
17:00 - 23:00 Uhr
Programm ab 18:30 Uhr

Am Abend der Langen Nacht der Museen dürfen sich die kleinen und großen Besucher*innen auf zuckersüße Leckereien freuen und unseren Gast, die NGO „Survival International“, die sich für indigene Völker einsetzt. Außerdem bei der Langen Nacht: Das Sommerferien-Programm „Oi Brasil – Entdeckt den Amazonas!“ und unsere aktuelle Erlebnisausstellung „Platz da! Kinder machen Stadt“. Willkommen bei der Langen Nacht der Museen! Das alles erwartet euch am 27. August 2016:

Aktion: Zuckerbäcker-Workshops
Zeiten: 18:30, 19:30 und 20:30 Uhr (Dauer je 30 Minuten)
Zu Gast ist eine brasilianische Zuckerbäckerin, die in einem Workshop zeigt, wie brasilianische Süßigkeiten hergestellt werden.

Präsentation: „Survival International“
Zeiten: 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr (Dauer je 30 Minuten)
Die NGO „Survival International“ stellt sich vor. In kleinen Interaktionen könnt ihr hier zusammen mit der Organisation „Survival International“ die indigenen Völker des brasilianischen Amazonas-Gebiets kennenlernen. „Survival International“ setzt sich weltweit für die Rechte indigener Völker ein und hilft ihnen, ihre Lebensweise zu verteidigen, ihr Land zu schützen und ihre Zukunft selbst zu bestimmen. www.survivalinternational.de

Aktion: Lange-Nacht-Schattentheater
Zeiten: durchgehend - und wenn es dunkel wird ...
Wenn es dunkel wird, erwachen alte Mythen der indigenen Bervölkerung Brasiliens in einem Schattentheater zum Leben. Die Kinder können mit ihren Händen selber Figuren erschaffen und so die Geschichte über den Ursprung des Feuers erzählen.

Sommerprogramm: „Oi Brasil – Entdeckt den Amazonas“
Zeiten: durchgehend
Eine abenteuerliche Entdeckungsreise ins Brasilien der Indios. Bei der Langen Nacht im Mittelpunkt: Spiele der Indios!

Erlebnisausstellung: „Platz da! Kinder machen Stadt“
Zeiten: durchgehend
Die Stadt neu entdecken und so erträumen, planen und bauen, wie sie euch gefällt!

Der Kartenvorverkauf startet am 1. August 2016. Bis 15. August kostet das Sparticket nur 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Im Vorverkauf ab dem 16. August kostet die Kombikarte der Langen Nacht der Museen 18,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro. Zur Langen Nacht der Museen haben Kinder bis zwölf Jahre freien Eintritt (bei uns ab 17 Uhr!). Tickets zur Langen Nacht gibt es ab sofort auch an unserer Kasse oder hier.

www.lange-nacht-der-museen.de

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31