Alice Salomon Hochschule Berlin Gruß

Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann:

Alice Salomon Hochschule Berlin

 

Herzlichen Dank für die kontinuierliche Kooperation

Im Namen der Kolleg_innen des Studiengangs Erziehung und Bildung im Kindesalter an der Alice Salomon Hochschule Berlin gratuliere ich dem Labyrinth Kindermuseum ganz herzlich zum 18. Geburtstag und verbinde dies mit einem herzlichen Dank für die kontinuierliche Kooperation, die ganz besonders von Britt Hartmann und ihrem großen Engagement für den pädagogischen Auftrag des Labyrinths getragen wird. 

Mit unzähligen Gruppen ausländischer Gäste aus aller Welt und Studierendengruppen waren wir im Labyrinth willkommen – die Besuche haben oft Erstaunen, immer Interesse und große Begeisterung hervorgerufen. Ein „Museum“, das Kinder in einer vorbereiteten Umgebung – und dazu gehören auch die begleitenden ‚vorbereiteten‘, aufmerksam beobachtenden und Impulse gebenden Pädagog_innen – zur selbständigen Exploration, zur Entwicklung von Fragen und zur Suche nach Antworten anregt, fordert die Erwachsenen dazu heraus, über ihr Bild vom Kind, über die Struktur von Lern- und Bildungsprozessen, über Partizipation und Inklusion auf einer sehr praktischen und lebensnahen Ebene zu reflektieren.

Immer wieder nimmt das Labyrinth auch Praktikant_innen aus unserem Studiengang auf, die während des Praktikums vorbildhaft betreut werden und so zu selbständigem Denken und Arbeiten angeregt werden, wie wir dies von angehenden Kindheitspädagog_innen erwarten.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Kooperation!
Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30