5. April: Soldiner Bildungssalon – Musik machen mit Kindern

Der 18. Soldiner Bildungssalon wird klangvoll: Es geht um das Musikmachen mit Kindern … Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Labyrinth Kindermuseum Berlin und weiteren Partnern findet in der Bibliothek am Luisenbad statt. Der Eintritt ist frei!

18. Soldiner Bildungssalon:
Musik machen für Kinder
Einfache Instrumente selber bauen – gar nicht so schwer

Um mit Kindern Musik zu machen, braucht man nicht viel Geld oder Vorwissen – oft reichen einfache Mittel aus, um gemeinsam Spaß am Musizieren zu haben. Beim 18. Soldinder Bildungssalon zeigen die Tüftler vom FESTIVAL FÜR SELBSTGEBAUTE MUSIK, wie man Trompeten aus Gartenschlauch, Gitarren aus Konservendosen oder Trommeln aus Abflussrohren baut. Auch zum Ausprobieren der Instrumente gibt es die Gelegenheit. Etwas traditionellere Instrumente verwendet die Musikschule Fanny Hensel in der Musikalischen Früherziehung. Die Fachgruppenleiterin für Elementare Musikerziehung, Beate Nelegatti, stellt die Angebote der Musikschule für Kinder und Familien im Wedding vor.

Mittwoch, 5. April 2017, 17.00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad, Puttensaal

Travemünder Straße 2
13357 Berlin

EINTRITT FREI!

Der Soldiner Bildungssalon lädt vier Mal im Jahr engagierte und interessierte Menschen zum kritisch-konstruktiven Dialog über ein Bildungsthema ein. Der Bildungssalon wird gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Programm Städtebauförderung), Quartiersmanagement Soldiner Straße/Soziale Stadt und dem Bezirksamt Mitte. Daneben sind beteiligt die Wilhelm-Hauff-Grundschule, die Stadtbibliothek Berlin-Mitte und Labyrinth Kindermuseum Berlin.

Kontakt:
Stefanie Tragl & Anette Nägele
E-Mail: infoatbildung-in-bewegung [dot] com

facebook

twitter

YouTube

Slogan Labyrinth

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31